| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • You already know Dokkio is an AI-powered assistant to organize & manage your digital files & messages. Very soon, Dokkio will support Outlook as well as One Drive. Check it out today!

View
 

Vorwort (redirected from 1 Vorwort)

Page history last edited by gerhilde@talkademy.org 5 years, 6 months ago

Mit dem Projekt PREPARE wurde ein bildungspolitischer Impuls für die verbindliche Anleitung und Förderung zur Reflexion und zur selbstregulierten Wissensaneignung als Bestandteile einer robusten Selbstkompetenz und eines lebenslangen Professionalisierungsprozesses initiiert. In dieser Online-Publikation wird das o.g. Projekt für interessierte Lehrkräfte und Institutionen konzeptuell und ergebnisorientiert vorgestellt, verbunden mit zwei Absichten: a) die Verbreitung der Projektergebnisse weiter voranzutreiben und b) die wissenschaftliche Forschung und bildungspolitische Diskussion zu Rolle und Funktion von reflexiver Praxis in der Hochschulbildung und darüber hinaus im internationalen Rahmen zu intensivieren. In diesem Wiki dominiert die deskriptive Darstellung des Gegenstandes und seiner Zusammenhänge. Präskriptive Ausführungen im Sinne von konkreter Anleitung zum Handeln werden aufgrund der Komplexität des Gegenstandes vermieden: Reflexive Praxis und E‑Portfolio spiegeln individuelle Organisationskulturen und -prozeduren und machen daher eine lokale Anpassung bei deren Weiternutzung erforderlich.

 

Für unterschiedliche Interessenslagen empfehlen wir die folgende Nutzung dieses Dokuments:

 

  • Erster Einblick in das Projekt, konzeptuelle Bezüge, projektspezifische Begriffsklärung (Kapitel 1)

  • Überblick zu den notwendigen Rahmenbedingungen für die Etablierung bzw. Weiterentwicklung von E-Portfolios: siehe „Bildungspolitische Agenda“ (Kapitel 2)

  • Differenzierte Auseinandersetzung mit einzelnen Rahmenbedingungen: siehe Kommentare zur bildungspolitischen Agenda (Kapitel 2)

  • Auseinandersetzung mit Wirkungsforschung: siehe „Fallstudien“ (Kapitel 3)

  • Einblick in die institutionelle Praxis einzelner Projektstandorte (Kapitel 3)

  • Präferenz offline arbeiten: PDF "Handbuch PREPARE" herunterladen.

 

 

Die internationale Projektkooperation von PREPARE zielte auf der Basis von Social Video Learning, E-Portfolioarbeit und Learning Analytics  auf eine innovative Lösung für das in der Aus- und Fortbildung von Lehrpersonen im deutschsprachigen Raum festgestellte Problem schwacher Reflexionskompetenz auf der einen und unzureichender Informationen zum Erkennen und Umsetzen von Anleitungs-, Begleitungs- und Förderbedarfen auf der anderen Seite. Dafür wurde ein Lehr- und Lernkonzept für ein Blended-Learning-Setting entwickelt. Dieses Lehr- und Lernkonzept wird in Kapitel 1 der Online-Publikation anhand der im Projekt entwickelten Lernplattform PrepareCampus vorgestellt.

 

Für die langfristige und nachhaltige Umsetzung des im Projekt entwickelten Lehr- und Lernkonzepts wurde eine bildungspolitische Agenda (siehe Kapitel 2) skizziert und der dafür grundlegende Paradigmenwechsel erläutert: weg von einer einseitig kanonisiert ausgerichteten Vorstellung von Wissen und dessen ausschließlich curricularer Vermittlung – hin zu mehr individualisierter Ausbildung, Begleitung und Förderung auf der Basis komplexer Informationen über die Lernenden in konkreten Handlungssitutaionen. Die dabei auftretenden wichtigsten Herausforderungen werden in dieser Online-Publikation durch wissenschaftliche Hintergrundinformationen, Erläuterungen und Kommentare (siehe Fortsetzung Kapitel 2) zu den einzelnen Aspekten der vorgeschlagenen bildungspolitischen Agenda erläutert: auf der Seite der Lehrenden, die Entwicklung von Bereitschaft und Können zu Reflexion, Aufgabendesign und Feedback als zentrale Handlungsfelder in der Lehre; auf der Studierendenseite die Stärkung von Motivation, sich durch Selbstbeobachtung und Kommunikation mit der Praxisgemeinschaft hin zu einer robusten Selbstkompetenz als Voraussetzung für die Bereitschaft zu lebenslanger Professionalisierung zu bewegen; auf der Seite der Bildungsinstitution, die Organisationsentwicklung in den Dienst der o.g. Akteure und deren Bedürfnisse zu stellen. In Kapitel 3 wird das praktische Umsetzungspotenzial von PrepareCampus anhand von Fallstudien an den Projektstandorten beschrieben und bewertet. Auf dieser Basis werden im Nachwort Möglichkeiten der gemeinsamen Nutzung und Weiterentwicklung von PrepareCampus vorgeschlagen. Mit dem für diese Publikation verwendeten Wiki soll diese internationale Kooperation in Zukunft weiter abgebildet werden. Mit anderen Worten: Das Wiki steht also ab sofort nicht nur den bisherigen Projektpartnern als Kommunikationsplattform zur Verfügung, sondern auch allen an Kooperation Interessierten. Seien Sie dazu, liebe Leserinnen und Leser, an dieser Stelle ganz herzlich eingeladen!

 

Bozen/Freiburg/Hamburg/Walferdange/Wien im Dezember 2018

Comments (0)

You don't have permission to comment on this page.